Sozialassistent/-in

Was macht ein Sozialassistent?


 

Die Ausbildung Sozialassistent ist sehr vielseitig und abwechslungsreich: Zu den wichtigsten Aufgaben in diesem Beruf gehört das Betreuen, Unterstützen und Fördern von hilfebedürftigen Menschen.
 
Sozialassistenten sind sowohl in Privathaushalten als auch in Pflegeeinrichtungen, aber auch in der Jugendarbeit tätig. In Privathaushalten von Familien, Einzelpersonen oder Gruppen übernehmen sie über einen gewissen Zeitraum hauswirtschaftliche Aufgaben wie das Einkaufen, das Zubereiten von Mahlzeiten sowie die Reinigung der Wäsche und Wohnung. Die Betreuung der Kinder kann ebenfalls in ihren Tätigkeitsbereich fallen. Eine solche Unterstützung ist zum Beispiel dann notwendig, wenn ein Elternteil wegen Krankheit bettlägerig oder im Krankenhaus ist.

 

In Pflegeeinrichtungen besteht die Aufgabe der Sozialassistenten vor allem darin, kranke und pflegebedürftige Menschen sowie Senioren oder Menschen mit Behinderungen zu betreuen. Aber auch Jugendarbeit kann ein Berufsweg in diesem Berufsbild sein. Dabei betreuen Sozialassistenten vor allem gewaltbereite oder verhaltensauffällige Jugendliche.

Als Sozialassistentin bzw. Sozialassistent kannst du unter anderem in Wohn- und Pflegeheimen, in Krankenhäusern, Kindergärten oder in Privathaushalten Arbeit finden.

 

Welche Inhalte und Themen dich unter anderem in deiner Ausbildung Sozialassistent/-in erwarten,

erklärt dir das dandelion-Team gerne.

 

Fragen beantworten wir gerne unter: 0421 845 11 370.